Haroldo de Campos

Haroldo de Campos (1929-2003) war ein brasilianischer Dichter, Kritiker, Professor und Übersetzer. Er war Mitbegründer der Gruppe Noigandres.

Gedichtbände:
  • Xadrez de Estrelas (1976)
  • Signância: Quase Céu (1979)
  • Galáxias (1984)
  • A Educação dos Cinco Sentidos (1985)
  • Crisantempo (1998)
  • A Máquina do Mundo Repensada (2001)
In Übersetzung:
  • Termitenlob / Elogio da Térmita (Edition Delta, 2013)

    In dieser Kategorie befinden sich keine Beiträge.


    Secondary menu

    KARAWA.NET ERSCHEINT EIN MAL IM JAHR / ISSN 2192-1954


    Syndicate content