Reimfrei


... kam 2006 in die Welt, aus dem Impuls heraus, sich zwangfrei, aber mit der Lust, auch "Ungereimtes" auszuhalten, zu treffen.
... ist eine Gruppe von Autor*innen,
... beschäftigt sich vorwiegend mit Lyrik,
... trifft sich jeden zweiten Monat.
... veranstaltet öffentliche Lesungen, will aber keinen Verlag gründen. Alle Reimfreien haben Bücher veröffentlicht, alle Reimfreien sind in Anthologien und Zeitschriften vertreten. Einige Reimfreie haben renommierte Preise und Stipendien erhalten.
... ist kein eingetragener Verein und keine GmbH. Es gibt keine Vorsitzenden, keine Sprecher, keine Schatzmeister und keine Satzung. Reimfrei kleingärtnert nicht.
... ist eine Gruppe, die nicht nach einem Gruppenstil strebt.
... wird getragen von der Überzeugung, dass eine kritische Auseinandersetzung mit unterschiedlichen literarischen Positionen die individuelle Stimme fördert und ungewöhnliche Perspektiven bereichernd sind.
... darf reimen,
... hat keine literarischen Dogmen.
... ist offen. Befreundete Autor*innen nehmen an den Treffen teil und werden als Gäste auf www.reimfrei.de geführt.
... möchte Öffentlichkeit herstellen und freut sich über Resonanz.
... hat Zukunft.

Aktuelle Mitglieder: Markus Breidenich, Jürgen Bulla, Karin Fellner, Andrea Heuser, Augusta Laar, Sabina Lorenz, Frank Schmitter, Armin Steigenberger, Christel Steigenberger, Ruth Wiebusch

www.reimfrei.de
kontakt@reimfrei.de

Secondary menu

KARAWA.NET ERSCHEINT EIN MAL IM JAHR / ISSN 2192-1954


Syndicate content