# 007/ Captain Morgenstern


»Käpt’n, das Cockpit brennt.«

Wer A. Salcedo ist, weiß niemand so genau, auch nicht seine Verleger, mit denen er nur postalisch verkehrt. Sein Gedichtband La mafia del hidrógeno (Buenos Aires: Nulú Bonsai, 2008/2013; Die Wasserstoffmafia) ist ein präapokalyptisches Traktat über Atom-Zell-Wirtschaft, ein dystopisches Stück über eine zukünftige neue Weltraumordnung, in der die freie Gemeinschaft von Partikeln auf der Erde die durch den für jede Emission eines Atoms zu entrichtenden Betrag angefallenen Schulden begleichen muss. Die Partikel werden dabei von den Centroiden und deren zerstörerischen Technologien bedroht. Das Atom-Notfall-Konzil bereitet sich auf das Schlimmste vor, mithilfe seiner Dekrete und geheimen Missionen, die der nostalgische Held Dr. Dundas leitet. Der Mensch auf dieser Endstufe seiner Entwicklung zeigt dabei einerseits Resignation vor der in einer Dauerkrise sich befindlichen Wirtschaftssphäre der Galaxie, und andererseits den schwarzen Humor als das letzte Band, das alles zusammenhält.

 


 

 

II

Das Cockpit brannte.
»Käpt’n, das Cockpit brennt.«
sagte die Stimme des Raumschiffs
Draußen war die Geschwindigkeit wahr
aber drinnen brannte das Cockpit
»Käpt’n, Feuer in Sektor 1«
Das Sauerstoffübersättigungssystem versagte.
Die Temperatur lag bei einer Million ° K.
Das war keine einfache Magmaverbrennung.
Der Käpt’n sah sich alles durch die Scheibe an,
im Wissen um den sofortigen Tod
den die Annäherung an einen Agenten
der Mafia bedeutet hätte.
Das Cockpit brannte.
»Käpt’n, ich empfehle vollständige Evakuierung«
Die Zeit draußen war rein
aber drinnen brannte das Cockpit.

 

 


 

 

III

Wenn Du existierst
musst Du zahlen
und die einzige Währung
die die Mafia akzeptiert
ist Deine Körpermasse
auf molekularer Ebene
Alle Energie auf die Du Dich beläufst
die Schreie und das Schnaufen
der monotone Schritt
das Mark Deiner Götter
muss rückerstattet werden
dem Atomfiskus
Denk dran,
Rechenschaft ist die Materie
der Wasserstoffmafia schuldig

 

 


 

 

VI

Roboter ist müde und träumt
von Flammen
und seinem weinenden Vater
Roboter hat Träume in denen er stirbt,
doch er weiß, dass wenn er stirbt, das nicht echt ist
denn vielleicht rosten die Schrauben
ersetzt werden aber können sie stets
Roboter schließt die Stromkreise
und dräniert langsam
den Energiefluss
durch das System

Er gähnt,
jedoch kann er nicht gähnen

 

 


 

 

VII

Bericht #846 des Atom-Notfall-Konzils für die Augen von Jengul Meier bestimmt, Übergangskönig des Planeten Erde:

Zum heutigen galaktischen Tag besitzen folgende Systeme keine undeklarierten Organismen mehr: Rigel, Pegasi, Orionis, Vulpeculae, Wolf, Tucanae, Regulus, Sirius, Canopus, Centaurus, Zeeman, Boitilonus, Gruis, Krueger, Brahe, Vegas, Corvi, Chandrasekhar, […]

Status des Projekts zur Reparatur des Ultron ☼x°⌂:
Abgebrochen:
Aufgrund der Unmöglichkeit, die Bedingungen des Quasiraums nachzbilden, ist die Sphäre Rosa unbenutzbar. Obendrein hat der unglückliche Massenselbstmord der Pkunk-Spezies jeglicher Beschaffungsmöglichkeit der für den Wiederaufbau der psychischen Komponenten des Ultrons notwendigen Komponenten einen Riegel vorgeschoben.

Status der diplomatischen Mission Codename Schmiergeld:
Ungewiss:
Entsprechend den Vorausberechnungen hätte Der Drux von Boitilon bereits in den 3ten Kreis des Kerns vordringen müssen, jedoch aufgrund von kosmischen Fehlbildungen und anderen unvorhersehbaren Faktoren wäre die Nennung seiner genauen Position reine Spekulation. Wir sagen 5.050 Physiojahre bis zum nächsten Kontakt voraus.

Status des Projekts Arca:
Erfüllt:
Die Mollusken[…]Potenzial[…]wunderbare Selbstreplikation[…]Erfolg wahrscheinlich[…]

[…]Der Transformator[…]gesagt:

Alles begann vor einiger Zeit
im 5ten Mond des 5ten Planeten von
Alpha Pavonis
Dort […] und die Wüste
Das aber stand nicht
in den Schriften
[…] Mein Herz bewahrte
Regierungsgeheimnisse
des schlimmsten Tenors …
Etwas über Gott und […]

 

 


 

 

XIV

Die Schiffe der Centroiden näherten sich mit 280.000 Km/s
viel schneller als wir geschätzt hatten
dennoch schien Dr. Dundas nicht besorgt
der König der Erde, Jengul Meier, näherte sich ihm
umsichtig, aber nicht gerade schicklich
zumal sein Körper 15 mal größer war als der eines normalen Menschen.
Sie hielten eine kurze Unterredung in der
sie Auffassungen bezüglich der neuesten Theorien
über Raumfahrtantriebe und -krümmung austauschten
500 Milliarden Schiffe näherten sich mit 280.000 Km/s
vom Zentrum selbst der Galaxie
Richtung Ränder des Orionarms
Sie würden 26.000 Erdjahre brauchen um anzukommen
an der ersten Verteidigungslinie
in Beta Caretani
»26.000 Jahre reichen nicht aus«, hörte ich Dundas sagen
und dann rief er mich
und drückte den Knopf für trelodianischen Kaffee
und trank das körperlose Glas meiner Eingeweide

 

 


 

 

XVII

So läuft das Universum
aber gib mir erstmal ’n Kuss
hier auf den Hals, ich
erklär es Dir später

in der Wüste
auf den Bus warten
oder einem Toten einen runterholen
ist weniger brutal
als Blumen zu dressieren
oder Hirsche zu entkleiden

So läuft das Universum
jedes Insekt ist ein Reich
und jedes Streichholz die Hölle

 

 


 

 

XVIII

So oft habe ich meine Füße dräniert
dass ich sie nicht erinnere
die Haare noch dieses andere Ding
hautumhüllt

Ich würde Dir gern die Geschichte meiner Art erzählen
wir waren mal Fische, erinnerst Du Dich?
wir waren es so lange
(auf den Wässern laufen ist nicht mehr so
nötig wie früher einmal)

Und heute, geschützt durch das Metall
und verschiedenes Plastik, kehren wir zurück zum Ozean
aber sein Name hat sich geändert
ich nenne ihn DEN WELTRAUM
aber alles andere ist ebenso gut

 

 


übersetzt von Léonce W. Lupette


 

 

II

La cabina estaba en llamas.
«Capitán, la cabina está en llamas.»
dijo la voz de la nave
Afuera, la velocidad era verdad
pero dentro, la cabina estaba en llamas
«Capitán, fuego en el sector 1»
El sistema de sobreoxigenación no funcionaba.
La temperatura rozaba el millón de °K.
No era una simple combustión ígnea.
El capitán observaba a través de la ventana,
a sabiendas de la instantánea muerte
que hubiese significado acercarse
a un agente de la Mafia.
La cabina estaba en llamas.
«Capitán, sugiero evacuación absoluta»
Afuera el tiempo estaba puro
pero dentro la cabina estaba en llamas.

 

 

 


 

 

III

Si existes
debes pagar
y la única moneda
que la Mafia acepta
es tu masa corporal
a nivel molecular
Toda la energía que supones
los gritos y jadeos
el paso monocorde
la pulpa de tus dioses
debe ser devuelta
al fisco atómico
Recuérdalo,
la materia rinde cuentas
con la Mafia del Hidrógeno

 

 

 


 

 

VI

Robot tiene sueño y sueña
con incendios
y con su padre llorando
Robot tiene sueños en que muere,
pero sabe que si muere no es de verdad
porque tal vez los tornillos se oxiden
pero siempre se pueden reemplazar
Robot cierra los circuitos
y drena lentamente
el fluir de la energía
que corre por el sistema

Bosteza,
pero no puede bostezar

 

 

 


 

 

VII

Informe #846 del Concilio de Emergencia Atómico para los ojos de Jengul Pérez, rey interino del planeta Tierra:

Al día galáctico de la fecha, estos son los sistemas que ya no poseen organismos sin declarar: Rigel, Pegasi, Orionis, Vulpeculae, Wolf, Tucanae, Regulus, Sirius, Canopus, Centauro, Zeeman, Boitilonus, Gruis, Krueger, Brahe, Vega, Corvi, Chandrasekhar, […]

Estado del proyecto de reparación del Ultron ☼x°⌂:
Abortado:
Debido a la imposibilidad de recrear las condiciones del Cuasiespacio, la Esfera Rosa es inutilizable. Más aún, el desafortunado suicidio en masa de la especie Pkunk ha hecho que sea nula cualquier posibilidad de obtener los componentes necesarios para el arreglo de los componentes psíquicos del Ultron.

Estado de la misión diplomática nombre clave Soborno:
Incierto:
Según los precálculos, El Drux de Boitilon ya debería haber entrado al 3er círculo del Núcleo, pero debido a malformaciones cósmicas y demás factores imprevisibles, sería arriesgado pretender conocer su posición exacta. Auguramos 5.050 fisio-años hasta próximo contacto.

Estado del proyecto Arca:
Completo:
Los moluscos[…]potencial[…]maravillosa autorreplicación[…]éxito probable[…]

[…]El Transformador[…]dicho:

Todo comenzó algún tiempo atrás
en la 5ta luna del 5to planeta de
Alfa Pavonis
Allí […] y el desierto
Pero eso no era
lo que decían las escrituras
[…] Mi corazón guardó
secretos gubernamentales
del más terrible tenor …
Algo acerca de Dios y […]

 

 

 


 

 

XIV

Las naves de los Centroides se acercaban a 280.000km/s
bastante más rápido de lo que habíamos previsto
sin embargo el Dr. Dundas no parecía perturbado
el rey de la Tierra, Jengul Pérez, se le aproximó
cauteloso pero sin decoro
ya que su cuerpo era 15 veces el de un humano normal.
Tuvieron una breve conversación en la cual
intercambiaron pareceres acerca de las últimas
teorías de propulsión y torsión espacial
500.000 millones de naves se acercaban a 280.000km/s
desde el centro mismo de la galaxia
hacia los límites del brazo de Orión
Tardarían 26.000 años terrestres en llegar
a la primera línea de defensa
en Beta Caretani
«26.000 años no es suficiente», oí que decía Dundas
y luego me llamó
y pulsó el botón de café trelodiano
y tomó el vaso incorpóreo de mis entrañas

 

 

 


 

 

XVII

Así es como funciona el universo
pero primero dame un beso
acá en el cuello, yo
después te cuento

esperar un colectivo
en el desierto
o hacerle la paja a un muerto
no es tan violento
como amaestrar flores
o desnudar ciervos

Así es como funciona el universo
cada insecto es un imperio
y cada fósforo el infierno

 

 

 


 

 

XVIII

Tantas veces he drenado mis pies
que ya no recuerdo
los pelos ni esa otra cosa
envuelta en piel

Quisiera contarte la historia de mi raza
éramos peces, ¿lo recuerdas?
lo fuimos por tanto tiempo
(caminar las aguas ya no es tan
necesario como cierta vez)

Y hoy, abrigados por el metal
y los plásticos, volvemos al océano
pero su nombre ha cambiado
yo lo llamo EL ESPACIO
pero cualquier otra cosa está bien



Secondary menu

KARAWA.NET ERSCHEINT EIN MAL IM JAHR / ISSN 2192-1954