# 008/ Lichte Verbrechen


Iain Sinclair - Firewall

Iain Sinclair

 

[Text in English]

ANDAUERND HIMMEL

        für Lee Harwood

                 „des Künstlers allgemeine Neigung zu beben“ 

                                                                   Henry James 

 

ein hellgrüner Mantel zieht wie gewöhnlich ostwärts, schwung-

los, doch immer mit dabei, am fahrigen Himmel Rougetheater  

sich türmende goldene Locken, fast kalt genug für Handschuhe, un-

glaublich, The Poet ist jetzt ein Weinlokal in der Mitre Street & wie würden Ihnen

„6 irischen Austern mit Soda Bread“ (für £7.80) schmecken? oder 

„In Algen gebeizter Lachs“ (für £5.50) mit einer dicken Scheibe Galway

Teeundbrotundbutter? der Dichter wird mühelos geschieden 

vom Gedicht (wie der Übeltäter von Mutter Kirche). keine 

Sonderlinge mit roten Notizbüchern, kein Silberlack wie auf Stephen 

Rodefers dekadenten Nägeln. Geschäftsleuten (Frauen inbegriffen)

tropft Chardonnay auf kleine runde Tische. gelb & blau,

haben sie beschlossen, wird die Flagge der Dichtung tragen

 

das Muster schafft Zusammenhänge in einer zerstückelten Stadt

voller Hindernisse, über die Fußgänger klettern müssen, so dass

es interessant bleibt: Absperrgitter, geteerter Matsch

verkohlte Engel in düsteren Ecken, byzantinische Mosaiksteine schimmern

Blut & Rubine, unerlöste Heilige, der Weg zur Cable Street

verstopft, St. Clare in der Minories, und schlagartig wird mir

in diesem Szenarium klar, dass poet nichts anderes bedeutet als Irish,

verdrehte Rollos, die einst geschlossen waren, nur in der 

Square Mile sind Kirchen beheizt & offen (beweihräuchert): Ralph

Clay Esq of Hackney Who in the 65th Year of his Age

closed an honourable and useful Life

 

alte Seekarten durchblättern, bevor man nach links schwenkt, wo 

die Seaman’s Library vormals gestanden hat, Ecke 

Dock Street, und nun, wie Sie richtig vermuten, Ludlow Thompson

Immobilien, blau (wieder) & altgold (gelb), Einzimmer-

Wohnungen, die vielleicht einmal, unter weißer Tünche,

Romantikern gefallen hätten, die französische Verse lasen

& gern Gauloises, Ziegencurry und Kloakenrohre

am Tidestrand, Supremes aus der Jukebox und das mystische 

Tuten der Schlepper auf der Themse vermischten, hirnverbrannt,

als könnte importierter Sand aus Tower Bridge ein Southend machen.

nichts von dem, was je hier war, ist verschwunden. skurriles Zeug aus Ton, 

die Kneipe mit den Filmstarcollagen & das Schild, das den Stalker

mit Sinn für Nuancen zur Wilton’s Music Hall führt, der

erstaunlichen rosa Tür, Granatapfel-&-Ananas-Stuck,  

der tiefe Eros des Purpur trifft auf schamrote Lippen: BIG

LOVE. verrammelt gegen das gellende Geschwätz Fiona Shaws,  

die The Waste Land leerdramatisiert hat. „die Phrasen

am Nachmittag oder frühen Morgen“, schrieb er, „schließen end-

lich eines Lebens Kreis.“ leise Wirbel bengalischer Kinder, post-

ökonomische Flüchtlinge, ungeschult am Wellclose Square, werden

auf asymmetrisch leuchtende Wohnblocks zu getrieben, Wolken-

schnipsel, löslich im stehenden Wasser des Taufbeckens im Park.

munteres Geplapper, lange schwarze Mäntel rauschen gegen den Sog

des Platzes. Knochen Schädel Bücher Angebote Kompasse Naschereien

schrill wie Dritte-Welt-Zahnpaste, Hospital Moschee Armut

Grube. kriegen haben weitermachen, kommen, wiederkommen nicht mal

schlechter als vor dem Versuchen & Aufgeben, wissen

wagen & nicht wissen, nie zu wissen wann & 

warum auf dem Absatz kehrtmachen, abschalten, heimgehen

 

 

 

[Text in English]

EIGENBESCHUSS

 

lieber durch die Stadt laufen

statt deine Wange hin

auf eine staunende Tischplatte legen

 

Haarrisse, Risse im Schädel, Beizflecken

von Buchreinigungsoperationen

auf riskanter Flucht: das schwitzende Tuch & die Karte

 

wie in die Achselhöhle 

genietet, ein eroberter Bubo

 

nur dem Vernehmen nach hab ich 

in der Nacht geschrien

ein gekrümmter Horizont

zuckend die schwarzen

oberen Äste, rußige Altlasten

 

durchgedreht wie eine Krähe, erfahren 

blutige Bruchstücke im Schnabel &

Hundeexkrement auf trockenen Lippen

 

neue Nächte, nicht zu deutendes Licht

Bahnbaracken zischende Bahnsteige

eisern stehen Züge still aus Mangel an Papier

 

ob überhaupt, ob jemals, ob jetzt

wir schreiben uns nicht aus der Geschichte heraus

 

 

 

[Text in English]

WO DAS TALENT LIEGT

         i.m. Derek Raymond

 

Brot schwitzen & Kaffee aus Kolumbien

befeuert den verpassten Zeitpunkt 

einer billigen Uhr Klick zu Mittag

rückt den Schreiberling weiter vor 

an die schwerverdiente Erinnerungslücke

 

heiß wie der Gedanke an eine Hölle:

Tasten, Fieberperlen

 

wir schicken nach Polaroids, den Verlust zu bestätigen

 

das Symbol an der Friedhofszufahrt 

will zu viel ist saft- und kraftlos

Herne-Hörner aus lebendiger Asche

 

weit besser ist ein Besuch 

als sich den Ort beschreiben zu lassen

 

 

 

[Text in English]

LOWESTOFT MIT PLAISIR VERPARTNERT

 

ein alter Mann auf dem Rad

schimmliger Rosenkohl im Korb

 

ein Collie hebt in der Einfahrt ein Bein

dampfende Lachen

glitzern im prophylaktischen Sonnenschein

 

angehaltener Verkehr während

ein ergrautes Handelsschiff

auf der Überholspur vorbeigleitet

 

vorbei-?

 

ganze Romane wurden geschrieben

beim Warten, dass East Anglias

Buchläden aufmachen

 

 

 

[Text in English]

EINE GRUPPE MÄNNER, LAUTER JOHNS

 

nachmittags / träge Bars

hinter aufgeblendeten Scheinwerfern

 

ein roter Jaguar 4.2

vor grünem Pub

 

& William Carlos Williams

ist noch immer tot

 

 

 

[Text in English]

LIEBE ALS GESCHÄFT

 

die Wachselefanten der Glyzerin-

nyen von Whitechapel sitzen 

 

da in Prahlkabinetten, prall 

das Schenkelfleisch breit gespreizt

 

Schwabbelbäuche Wabbelschwänze

mit Triefauge, Tropfehre & Bodensatz

 

scheißglitzernde Transzendenz:

die Gralssucht nach übleren Prügeln

 

 

 

[Text in English]

ATMEN FOLGT DERSELBEN METHODE WIE ERTRINKEN

 

Klingensex weiß wie Erinnerungsdebatten

volontiert anmutig durch

herrenlose Gier: gemein und gefährlich

 

Erfolg & Spucke schmieren einen tiefen Schacht

„geh runter“, sagte ich, „runter“

halte einen modernen Eimer & dünne Leine hin

 

Hilfsmittel wie Jahre später

auf einem Belfaster Polizeirevier gefunden

 

schau sie schieben Regionalzüge heiß

auf der Spur unwiderruflicher Verpflichtungen

gezieltes Plasma muss schnellstens sowohl

Verriegelungssystem als auch Steuerkette begreifen

 

ein dunkler Fleck steigt auf wie Funkrauschen

dementierte Luftangriffe wie die meisten Nachrichten

allesamt unglaubwürdig besonders Bilder

von denen es nie genug geben kann

 

prophetisch geht das Land pleite & eilt

unsren stehenden Waggon zu verhöhnen

 

 

[Text in English]

ATMEN FOLGT DERSELBEN METHODE WIE ERTRINKEN

 

riskant Sex weiß wie Erinnerungslücken

herablassend willig vor

schamloser Gier: gemeingefährlich

 

Jux & Spucke schmieren am tiefen Schacht

„geh runter“, hab ich gesagt, „runter“

hielt zeitgemäß Eimer & dünnes Seil hin

 

Werkzeuge die Jahre später

in einem Belfaster Revier auftauchen

 

schau sie schieben Regionalzüge auf

die heiße Spur einer unwiderruflichen Verpflichtung

überstürzt versucht Plasma das Sperrsystem

die Steuerkette zu verstehen

 

ein schwarzer Fleck steigt auf wie Funkrauschen

Fliegeralarm dementiert wie die meisten Nach-

richten alle unglaubwürdig besonders Bilder

von denen es nie genug geben kann

 

prophetisch das Land leer & eilig

unsren unbeweglichen Waggon zu verhöhnen

 

übersetzt von 

 Jürgen Ghebrezgiabiher 

und Sven Koch

 


 

 

 

[deutsche Übersetzung]

CONTINUOUS SKY

          for Lee Harwood

                   'the artist's general disposition to vibrate'

                                                                        Henry James

 

a lightgreen coat moves commonly east, un-

inspired, but up for it, a shifty sky with its rouge theatre 

stacked in golden curls, cold enough for fingerless gloves, can

you believe 'The Poet' is now a wine bar in Mitre Street & how does

'6 Irish Oysters with soda bread' (at £7.80) grab you? or

'Seaweed cured Salmon' (at £5.50) backed by a slab of good

Galway taybreadandbutter? the poet is effortlessly divorced

from the poem (like the abuser from mother church). no

solitaries with red notebooks, no silver paint like Stephen 

Rodefer's decadent nails. business folk (women included)

drip chardonnay on small round tables. yellow & blue

they have decided will stand as poetry's flag

 

the motif offers coherence to a fragmented cityscape,

with many obstacles for pedestrians to surmount, keeping

the trek interesting: hurdle fences, tarmac'd mud

carbonized angels in dim recesses, Byzantine tesserae glinting

blood & rubies, unredeemed nimbuses, the run to Cable Street

hobbled, minor league Minories, and it hits me, flashing

to the back story, that 'poet' is another way of saying 'Irish',

twisted window-slats that were once blind, only in the 

Square Mile are churches heated & open (incensed): Ralph

Clay Esq of Hackney Who in the 65th Year of his Age

closed an honourable and useful Life

 

browse nautical charts before swinging left to where

the Seaman's Library used to stand on the corner of

Dock Street, now as you rightly suppose Ludlow Thompson

Residential Sales, blue (again) & old gold (yellow), one-bedroom

apartments of the type that might once have seemed, under 

white emulsion, desirable to romantics who read French verse

& liked to blend Gauloises, goat curry and sewage outflow

from the foreshore, Supremes on the jukebox and the 

mythical hooting of tugboats on the Thames, all bollocks

like imported sand making a Southend of Tower Bridge.

nothing has gone that was ever here. freakish ceramic cod 

the dive with the movie star collages & the sign that leads 

the discerning stalker to Wilton’s Music Hall with its

astonishing pink door, pomegranate & pineapple panels 

the deep eros of purple impinging on blushing labia: BIG

LOVE. shuttered to the blarney screech of Fiona Shaw

emoting the lifeblood out of The Waste Land. ‘the phrases 

of the afternoon, or early morning,’ he wrote, ‘finally do 

make a life full turn.’ quiet vortices of Bengali kids, post-

economic migrants, unschooled in Wellclose Square, are 

shepherded towards asymmetrically lit tower blocks, cloud-

shavings soluble in the still water of the memorial font. 

bright chatter, long black coats swishing against the pull 

of the L. bones skulls books deals compasses confectionery 

loud as third world toothpaste, hospital mosque poverty 

pit. getting holding moving on, coming, coming back none 

the worse for what has been attempted & abandoned, risk 

knowing & not knowing, never knowing when &

why to turn on your heel, switch off, go home

 

 

 

[deutsche Übersetzung]

FRIENDLY FIRE

 

better wander the town 

than rest your cheek 

on some desk’s astonished surface 

 

hair-cracks, skull cracks, acid stains

of book-cleaning operations 

risk flight: the sweating cloth & map

 

screwed into armpit like 

a rivet, a conquered bubo

 

it’s only by report that I 

screamed in the night

a bent horizon

twitching of black

upper branches, soot hangovers

 

mad as crow, axle-slicked 

bloody gobbets in teeth & 

dog excrement coating dry lips

 

new nights, light beyond interpretation 

railway barracks hissing platforms 

ice trains stalled for want of paper 

 

not even, not ever, not now 

writing ourselves out of the story

 

 

 

[deutsche Übersetzung]

WHERE THE TALENT IS

         i.m. Derek Raymond

 

sweating bread & Colombian coffee

fires the missing date

a cheap watch clicks lunchhour

pushing scribe towards

a hard-earned amnesiac seizure

 

hot as the thought of hell:

keys, fever beads

 

we send for Polaroids to confirm our loss

 

the symbol in the cemetery avenue

overreaches itself lacks sap in the vein

Herne-horns of living ash

 

better far to visit 

than to have this place described

 

 

 

[deutsche Übersetzung]

LOWESTOFT TWINNED WITH PLAISIR

 

an old man cycling

basket of mouldy sprouts

 

collie peeing in gateway

steaming pools

glisten in a prophylactic sun

 

traffic held while

grey merchantman glides

up the fast lane

 

-fast?

 

novels have been written

waiting for East Anglian

bookshops to open

 

 

 

[deutsche Übersetzung]

A GROUP OF MEN, ALL CALLED JOHN

 

mid-afternoon / lazy bars

across undipped headlamps

 

a scarlet Jag 4.2

against a green pub

 

& William Carlos Williams

is still dead

 

 

 

[deutsche Übersetzung]

BUSINESS LOVE

 

wax elephants of Whitechapel

glyercine pearls they sit

 

in cabinets proud, fat

haunches spreadeagled

 

brewer’s creatures brewer’s droop

his weeping eye, trophy & sediment

 

glitter-trash transcendence:

the quest for a better battery

 

 

[deutsche Übersetzung]

BREATHING IS THE SAME METHOD AS DROWNING

 

razor sex white as memory debate

volunteers graciously through

abandoned greed: greed going critical

 

joy & spit lubricate a deep well

‘go down,’ I said, ‘go down’

offering modern bucket & thin rope

 

tools encountered years later 

in a Belfast police station

 

see them shuffle provincial trains hot

on the trail of an unbreakable engagement 

flighted plasma rushed to understand

the locking system the timing chain

 

a black stain lifts like radio noise 

air raid repudiated as most news is 

all untrustworthy especially pictures 

of which there can never be enough

 

prophetically the land blanks & rushes 

to jeer at our stationary carriage 



Secondary menu

KARAWA.NET ERSCHEINT EIN MAL IM JAHR / ISSN 2192-1954