# 001/ Hugo Ball


Jaap Blonk spricht Balls »Totenklage«

Der niederländische Lautpoet Jaap Blonk hat sich intensiv mit Hugo Balls Lautgedichten beschäftigt. karawa.net stellt seine Interpretation der »Totenklage« aus dem Jahr 1992 vor.  

Beim Laden der Seite ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es in Kürze noch einmal.



Jaap Blonks CD »Hugo Ball. Six Sound Poems by Baba-Oemf (Kontrans 844, 1998)« enthält komplette Aufnahmen von den sechs Lautgedichten Hugo Balls in Trio-Besetzung. Weitere Informationen  unter www.jaapblonk.com.

Das Typoskript stammt aus der Hugo-Ball-Sammlung in Pirmasens.



Secondary menu

KARAWA.NET ERSCHEINT EIN MAL IM JAHR / ISSN 2192-1954