# 002/ Rubik’s Cube


Chiavenna

Mathias Traxler

 

Fragmente der Einführung

Beim Laden der Seite ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es in Kürze noch einmal.

 

Fassung 09.09.09.Chiavenna+15.09.09.Berlin Staatsbibliothek_Aufnahme vom 10.11.09. Die zweite Hälfte des aufgenommenen Textes ist unter Mitwirkung von Jan Imgrund entstanden.

Beim Laden der Seite ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es in Kürze noch einmal.

 

05./06.03.2011

Ich möchte baden im See, auf dem Gipfel meiner Auseinandersetzung flimmer bedenkenlos zustimmen. Bei näherem Betrachten sind sie aber alt, altalt  keine Stilblüten Den Raum verlassen, wie ihn angetroffen. Ich habe doch gar nicht gebetet, ich wollte das Arschloch von Jesus stehen. Mit der Handkamera. Am Taufen. Am Taufbecken. Ganz frisches Taufbecken. Die Morgengeräusche die Morgengeräusche dazwischen die Geräusche ohne Metaphern zu sein. Freude. Freunde. Ausgelassenheit. Nichtausgelassenheit. Das Senken oder das sich Überlassen einem Verrückten. Die Ausgelassenheit übersprungen und? Wir beschrieben unsere Sinne und wählten dann die Linie der Berge als Beigaben. Verrückt nach einem Körper. Als Berglosigkeit. Diese Bilder haben wir Hand in Hand berührt und dies schrieb ich im Gehen. Ich wollte doch nur diese Figur verlassen. Bus vor uns. Ohne meine Sanduhr gehe ich nicht aus dem Haus. Wo fängt überhaupt einer an?

 

Aufnahme 05.06.09

Beim Laden der Seite ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es in Kürze noch einmal.




Secondary menu

KARAWA.NET ERSCHEINT EIN MAL IM JAHR / ISSN 2192-1954